Skip to main content

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Die Tschechen zählen mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von etwa 140 Litern zu den engagiertesten Biertrinkern der Welt. Das liebste Bier der Tschechen ist das helle Lagerbier, sicherlich kein Wunder im Land wo Pilsener Urquell und Budweiser Budvar gebraut werden, zwei Biere, die trotz ihrer gewaltigen Produktionsmengen immer noch sehr nahe am authentischen Pilsener-Braustil sind. 

Tschechien bietet eine fast 1000 jährige Braukultur dunkler Biere und besinnt sich derzeit alter, in Vergessenheit geratener Bierrezepturen.

Auch in Tschechien finden wir eine junge aktive Craftbeer Gemeinde, die durch ihre Kreativität einiges an Bierüberraschungen bietet. Neben den bemerkenswerten Brauerei - Qualitäten verfügt die Tschechische Republik über exzellente Hopfenanbaugebiete, deren Produkte sich auf einem eigenen Niveau befinden und weltweit eine enorme Nachfrage geniessen. 

Bereits vor über 25 Jahren war die damalige Tschechoslowakei Ziel meiner ersten Reisen. Es hat sich vieles verändert, manches ist geblieben. Die Liebe der Tschechen zum Bier macht die heutige Tschechische Republik für jeden Bierliebhaber zu einem "Muss".

 

Übernachtungen in Prag

Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise am Abend (Flug/ Bahn)

Tag 2: Die goldenen Stadt – Prag (Stadtführung) und Erkundungstour zu einigen der 25 Brauereien 

Tag 3: Fahrt nach Pilsen –Besichtigung der Pilsener Urquellbrauerei- Fahrt nach Prag

Tag 4: Abreise nach Frühstück

 

Preis pro Pers.: ab 490,-

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

Eingeschlossene Leistungen:

Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC

Frühstück

Programm wie beschrieben

Reiseleitung

Transfer

EZ - Zuschlag 160 €