Dunkel - Gose

Biersorten von Dunkel - Goze

Dunkel

meist untergäriges Vollbier

Stammwürze 11- 13 % , 4 – 6 % Alk.

farblich hellbraun bis kastaniendunkelbraun kommt von der Farbe des Malzes

geschmacklich eher malz – als hopfenbetont

 

Dubbel / Double

belgische Bierspezialität 

obergärig – flaschengereift –mit ca. 7 % Alk.

stammen aus der Trappistentradition und sind malzbetont und dunkler Farbgebung, moussierender Konsistenz

 

Eisbock

fertiges Bockbier wird eingefroren,

der Eiskern abgesaugt, so wird dem Bier das Wasser entzogen zurückbleibt der „Eisbock“ mit höherem Alkoholgehalt, der nicht gefroren ist und eine schweres süß malziges Aroma

mehr als 20 % Stammwürze

 

Export

untergäriges Vollbier

Stammwürze von 12 % bis 14 % - Alk. 5 % und mehr

Export kann hell und dunkel sein

Eher kräftig malziger charackter als Hopfig

wurde traditionell für den „Export“ stärker eingebraut

 

Faro

spontanvergehrtes Lambicbier aus Belgien

nach Verschnitt mit verschiedenen Lambicsorten wird zur Flaschengärung Kandiszucker hinzugefügt

süßlicher Geschmack –

Alk. 4,5 – 5,5 %

 

Framboise/ Frambozen

spontanvergorenes Lambicbier mit Himbeeraroma

250 gr. Himbeeren pro Liter Lambic werden ohne sonstige Zusätze nachgegoren

hellrote bis hellkupfer Farbe

Alk. um die 5 %

Frischer, saurer – fruchtiger Geschmack

 

Gueuze

belgische Bierspezialität

einjähriges Lambis wird verschnitten mit meist bis drei Jahre altem Lambic

durch die folgende Flaschenabgefüllung entsteht  Kohlensäure

durch die zweite Gärung erhält die Gueuze ihr typisches saures Aroma

 

Gose

Gose stammt ursprünglich aus Goslar

ist ein obergäriges Bier

durch den Einsatz von Kochsalz, Koriander und biologischer Milchsäure  bekommt die Gose seinen besonderen säuerlichen, salzigen Geschmack und das typische Prickeln

Bier Reisen

Wir bieten Spezialreisen und individuelle Sonderprogramme.
Für feste Gruppen bzw. ab 8 Personen können wir – fast – jeden Wunschtermin einrichten. 

Klicken für Information!