Kriek - Märzen

Biersorten von Kriek bis Märzen

Kriek

belgisches (Sauer) Kirschbier auf der Grundlage eines Lambics 

dunkelrot bis rotbraun mit fruchtig – saurem Geschmack

12 – 13 % Stammwürze – ca. 4,5 bis 6 % Alk.

etwa 20 Kg Kirschen werden 1 Hl. Lambic  zur Nachgärung zugefügt

 

Kristall

obergäriges, filtriertes Weizenbier

hellgelb bis klar goldgelb, 

11,2 – 12 % Stammwürze

4,9 -5,2 % Alk.

wurde ursp. wegen seiner Kristallklarheit Champagnerweizen genannt

 

Lager

untergärig, süffig, wenig Hopfen, Vollbier

hell – bis goldgelb – klar – gefiltert

11 – 14 % Stammwürze, 4,8 – 5,6 % Alk.

wird in der amerikanischen Version oft mit Reis oder Mais gebraut

Spezialitäten wie Wiener Lager, rötlich mit Karamellnoten

 

Lambic

belgisches, obergäriges Sauerbier

ungefähr 12 % Stammwürze, 

wird klassisch offen, spontan, vergoren mit Brettanomyces bruxellensis und/ oder Brettanomyces lambicus oder anderen wilden Hefen

klassisch in Eichenfässern bis zu drei Jahre gelagert

 

Malt Liquor

untergäriges, amerikanisches Bier

mit 18 % Stammwürze und 8,2 % Alk.

Wird überwiegend mit Mais eingebraut und besticht durch wenig Hopfen, aber viel Alkohol

 

Märzen (Oktoberfestbier)

untergäriges, körperreiches, weiches und süffiges Vollbier

das Märzen hat seinen Namen aufgrund der Tatsache, das vor Erfindung der Kühlung, im März vor Beginn der warmen Monate diese Art des Bieres gebraut wurde

 

Bier Reisen

Wir bieten Spezialreisen und individuelle Sonderprogramme.
Für feste Gruppen bzw. ab 8 Personen können wir – fast – jeden Wunschtermin einrichten. 

Klicken für Information!